Meine 25. – 29. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 25. – 29. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Da bin ich wieder. Vielleicht wird es ja im Juli was mit dem wöchentlichen Rückblick!? Wir werden es sehen!

Wir nutzen das schöne Wetter und grillen des öfteren mit Freunden. Ansonsten bin ich durch Studium und Arbeit voll ausgelastet und merke langsam das ich nicht mehr ganz so kann wie ich gerne würde. Da das Baby aber natürlich am wichtigsten ist muss manchmal eins von den anderen beiden Dingen leiden. Aber bisher konnte ich das alles ganz gut im Rahmen halten. Schlaflose Nächte sind das einzige was wirklich beeinträchtigt. Da muss ich dann einfach am nächsten tag abstriche machen.

Wie weit bin ich: 30+3

Bauchumfang: 112 cm
Der beste Moment diese Wochen: Als mein Mann sich so süß gefreut hat das sein Sohnemann auf ihn reagiert hat. Der Kleine bewegt sich nicht wirklich viel bzw. immer nur sehr kurz zu sehen/spüren da ist es für ihn doch schwer Kontakt aufzunehmen. Und ein ganzer sonniger Vormittag zu zweit auf dem Balkon. Pure Liebe sag ich euch! Und natürlich immer über Bewegungen in meinem Bauch ❤
Ich vermisse: Ein Tag ohne jegliche Schmerzen. Es ist alles wirklich gut erträglich und ich habe es wahrscheinlich im Gegensatz zu anderen echt gut, aber trotzdem ist es nervig das es immer irgendwo schmerzt.
Heißhunger auf:  /
Wehwehchen:  Sodbrennen, Ischiasschmerzen, Schlafprobleme, Verstopfung oder Durchfall
Ich freue mich: Auf den 3D Ultraschall und alles ab dem 11. Juli. Dann bin ich im Mutterschutz UND in den Semesterferien bzw. im Urlaubssmester. Habe schon einige Treffen geplant und noch eine Shopping Tour mit meinem Mann für die restlichen Babysachen.
Eingekauft:  Kinderwagen, Matratze fürs Babybett
Geschenkt bekommen: Babyfon, Schwangerschaftsklamotten
Herzlichst,
eure Elise
KiWaklein babybettklein
Meine 21. – 24. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 21. – 24. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Was sagt man dazu? Schon wieder sind einige Wochen vergangen ohne einen Bericht. Die letzten Wochen waren wirklich sehr anstrengend. Ich war nonstop unterwegs, habe teilweise wenig Schlaf gehabt und mir ziemlich viel **** von Leuten anhören müssen die mir Vorwürfe gemacht haben. Es war wirklich nicht schön, aber ist nun vorbei. Jetzt soll es nicht mehr soweit kommen und ich werde daraus meine Schlüsse ziehen. Bis Juli wird es noch einige Dinge zu meistern geben, aber ich werde versuchen Ruhig zu bleiben und das beste daraus machen. Hat ja nie jemand behauptet das Studium & Schwangerschaft einfach werden! Ich werde dazu noch einen extra Beitrag verfassen. So viel vorneweg: Ich bereue es trotzdem nicht.

Wie weit bin ich: 24+3

Bauchumfang: 111,5 cm
Der beste Moment diese Woche: Alle Momente mit meinem Mann. Mein Berg in der Brandung <3, immer für mich da. Die Kindsbewegungen immer deutlicher spüren und ich erkenne sogar schon gewisse Wach- und Schlafphasen.
Ich vermisse: Immernoch Ruhe. Reine Freude auf das kommende. Bis Anfang Juli ist bei mir erstmal wenig mit großer Freude. Auf alles was danach kommt freue ich mich sehr.
Heißhunger auf:  Schokolade
Wehwehchen:  Sodbrennen, ganz,ganz furchtbar. Und Ischiasschmerzen. Die ich allerdings niemals als solche interpretiert hätte aber laut Dr. Google 😉 sind es solche. Hätte sie weiter oben vermutet.
Ich freue mich: Auf den FA Termin am kommenden Freitag. Und wenn sich der Stress der letzten Wochen endgültig legt und ich etwas entspannter an die kommenden Monate denken kann.
Herzlichst,
eure Elise
Meine 20. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 20. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Wie weit bin ich: 20+0

Bauchumfang: 111 cm
Der beste Moment diese Woche: Deutliche Kindsbewegungen und ein wirklich gelungenes Konzert. Heute (irgendwie ja eigenlicht schon nächste SSW aber egal) Bergfest!! Die Hälfte der Schwangerschaft ist vorbei. Einfach unglaublich! Und ich freue mich jetzt schon so darauf unsre kleine Maus zu sehen.
Ich vermisse: Gelassenheit, Ruhe….heute zum Beispiel. Wirklich, wirklich ärgerlich. Ich hätte echt einen Boxsack gebraucht so hab ich innerlich gewütet. Da wartet man 2 h in der Hochschule auf ne Vorlesung und dann taucht der Dozent nicht auf -.- das schon zum zweiten Mal! Da hätte ich auch schön zu Hause bleiben können *grrrrrrrrrrrr*
Heißhunger auf:  Erdbeeren und Joghurt
Wehwehchen:  Hier und da ziehen und kneifen
Ich freue mich: Ostern und das Eierbemalen. Auf das bestellen des Kinderwagens (immer noch nicht geschafft) und den Frauenarztbesuch nächste Woche.
Frohe Ostern euch allen, macht euch ein wunderbares Wochenende!
eure Elise
Meine 19. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 19. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Hallo ihr Lieben,

jippiiiiiiiieh es klappt mal nach einer Woche! Man muss auch kleine Feste feiern 😉

In einer Woche ist schon die Hälfte meiner Schwangerschaft vorbei – einfach unglaublich. Wir müssen uns durch Studium & Arbeit zwar immer freie Abend erkämpfen, aber zum Glück klappt dies bisher zumindest an 2 Abenden die Woche. Ich möchte nicht am Ende sagen müssen: wie, du warst schwanger? Hast du das genießen können? Wie hast du dich damit auseinander gesetzt?? In der letzten Woche habe ich 24 h wirklich gelitten da ich dies so kommen gesehen habe. Am Ende habe ich dann aber die Zähne zusammen gebissen und meine Zeit eingefordert. Das Studium ist zwar wichtig, aber keiner kann mir später diese Zeit zurück geben und keiner kann von mir verlangen mich für das Studium aufzugeben. So werde ich also meinen Pflichtteil machen, etwas mehr noch, aber dann ist auch Schluss! Keine langen Abende an denen ich statt mit meinem Mann mit meinen Kommilitonen zusammen sitze und von morgens bis nachts nie Zeit habe für mich und meine Familie. Irgendwann ist mal Schluss. So, das musste mal raus. Jetzt gehts aber los:
Wie weit bin ich: 19+1

Bauchumfang: 111 cm
Der beste Moment diese Woche: Diese Woche war wie gesagt etwas stressig und nicht so super. Daher gab es viele kleine schöne Momente: ein Gespräch mit einer lieben Freundin, Erdbeeren vom Mann mitgebracht, von Leuten gesagt bekommen das man mir nun schon die Schwangerschaft schon ansieht, Lob für mein Aussehen (Balsam für die geschundene Seele)
Ich vermisse: Zeit zu haben, Gelassenheit
Heißhunger auf:  Immer noch Erdbeeren und Joghurt
Wehwehchen:  Unterleibsziehen
Ich freue mich: Auf das bestellen des Kinderwagens (immer noch nicht geschafft) und das Konzert am Wochenende.
Ich freue mich über Kommentare und wünsche euch einen schönen Tag,
eure Elise
Meine 17. & 18. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 17. & 18. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Hallo ihr Lieben,

und schon sind wieder zwei Wochen vorbei. in 2 Wochen ist die Halbzeit erreicht, einfach unglaublich. Als ich bei anderen gelesen habe. 18+ habe ich immer gedacht „oh, wow sind die schon weit“ und heute kann ich das schon selber behaupten.

Und auf geht’s:

Wie weit bin ich: 18+3

Bauchumfang: 111 cm (vor der Schwangerschaft waren da schon über 100 😉 mein Bauch legt gerne zu)
Der beste Moment diese Woche: Das Baby zu spüren. Einfach toll. Ich bin mir manchmal nicht so ganz sicher ob es das Baby ist, ein anderes Mal ist es dann wieder keine Frage. Der Weltbeste Moment: mein Mann hat JETZT SCHON einen kleinen Stupser bekommen. Leider sind die Bewegungen noch relativ selten, aber dafür immer sehr beruhigend.
Ich vermisse: Zeit. Das Studium hat gerade mal wieder angefangen und ich bin jetzt schon total genervt und andauernd kurz vorm heulen.
Heißhunger auf:  Erdbeeren
Wehwehchen:  Unterleibsziehen. Wie immer nur ganz wenig, aber nicht schön da man sich sofort Sorgen macht.
Ich freue mich: Über jedes neue Teilchen das fürs Baby einzieht und das ich mir diese Woche endlich eine Schwangerschaftshose kaufen werde. Es wird wirklich Zeit. Es drückt schon seit Wochen, aber jetzt ist wirklich Schluss.
Ich freue mich über Kommentare und wünsche euch einen schönen Tag,
eure Elise
Meine 15. & 16. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 15. & 16. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Immerhin aller 2 Wochen klappt es zur Zeit 😉 Mal sehen was die nächste Woche an Zeit bringt.

Wie weit bin ich: 16+4 (also eigentlich schon 17. SSW aber die ist ja noch nicht zu Ende)

Bauchumfang: Keine Ahnung, aber ich habe vom Anfang der Schwangerschaft 1 Kilo abgenommen. Fa meinte aber es ist nicht schlimm da sich das Kind alles holt was es braucht. Und der Ultraschall hat dies dann auch bestätigt. Bewusst mache ich das nicht. Ich denke dass die Grippe und das Probenwochenende doch einiges an Energie gekostet haben.
Der beste Moment diese Woche: Das Kinderzimmer ist zu 80 % fertig. Also Wickelkommode und Bett stehen jetzt auch. Einen Sessel lassen wir auch darin stehen. Mal sehen ob der zum Stillen praktikabel genug ist.
Ich vermisse: Ohne Sorgen shoppen 😉 konnte ich aber noch nie *hihi* dafür bin ich zu sehr knausrig.
Heißhunger auf:  Situationsbedingt, Cola oder Obst
Wehwehchen:  /
Ich freue mich: auf die ersten Klamotten zu shoppen. Aber erst einmal auf den Kinderwagen den ich sehr wahrscheinlich nächste Woche bestellen werde. Und das somit endlich die googlerei aufhört!! Damit macht man sich total irre. UND wir haben noch ein günstiges Laufgitter bei Ebay ergattert, das holen wir diese Woche ab.
Ich freue mich über Kommentare und wünsche euch einen schönen Tag,
eure Elise
P.S. pssssst zu 99,9 % wirds ein Mädchen 😉
Meine 13. und 14. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Meine 13. und 14. SSW – der Versuch eines Wochenrückblicks

Die letzten 2 Wochen kann man mit einem Wort beschreiben: krank

Vom 15.-17.2 haben wir das „Kinderzimmer to be“ renoviert sowie unser Schlafzimmer. Pünktlich zum Schluss der arbeiten lagen der Liebste und ich flach: Grippe. Leider zieht sich die bei mir noch bis zum heutigen Tage hin. Ich schwebe also seit über einer Woche zwischen Sofa, Bett, Herd und Bad. Seit gestern geht es endlich bergauf und ich denke das am Wochenende wieder Normalität in Sicht ist. Also hier Rückblick der letzten 2 Wochen. Viel zu berichten gibt es leider nicht 😉

Wie weit bin ich: 14+6

Bauchumfang: ?
Der beste Moment diese Woche: Außergewöhnlich war nichts. Aber es war wieder schön und beruhigend mit dem AngelCare die Herztöne vom Baby zu hören. Bei dem ganzen gehuste wird das ja gerüttelt und gerüttelt.
Ich vermisse: Gesund sein und die damit verbundene Freiheit….schließlich soll doch jetzt die schönste Zeit der Schwangerschaft sein.
Heißhunger auf:  Nichts, liegt aber denke ich am krank sein.
Wehwehchen:  Manchmal kleines Ziehen im Unterleib. Aber als Wehwehchen kann an das nicht so richtig bezeichnen. Husten – Halsweh- müde
Ich freue mich: Auf die nächste Vorsorgeuntersuchung nächste Woche und den Einkauf des Kinderzimmers. Wir sind sehr früh dran, liegt aber am Studium. Im Semester werden wir nicht dazu kommen.
Ich freue mich über Kommentare und wünsche euch einen schönen Tag,
eure Elise